wet_smartslug is a WordPress plugin which smartifies your post, page, tag and category slugs and let them convey the very essence of your content’s titles by removing too short or insignificant stopwords – automatically, that is. It comes preloaded with an easily expandandable and configurable set of English stopwords taken from here.

Settings

Two plugin options cater for your individual needs: The minimum required length for a slug part to be taken into consideration as a candidate part for the final “smart slug”, plus a user-configurable set of stopwords to control the exclusion of common words like “a, an, the, some” and the like.

Installation

  1. Download(Download location for wet_smartslug auf WordPress.org)”:http://wordpress.org/extend/plugins/smart-slug/ the compress plugin file.
  2. Extract all contents of siad file in your site’s wp-plugin/wet_smartslug folder.
  3. Activate wet_smartslug through the WordPress dashboard.
  4. Optionally adapt some settings in “Settings > Smart Slug”.
  5. Ready to roll.

Credits

Dutch translation by Patricia Ritsema van Eck. Russian translation by Natalya Pastukhova.

4. Januar 2009, 18:22 − Abgelegt in

Kommentare

Hi,
hört sich gut an, eine Frage noch, wandelt das Plugin auch das ‘ö’ in ‘oe’ um?
Gruß

— ocean90 · 5. Januar 2009, 13:01 · #

Umlaute und scharfes S werden nicht transliteriert. Dafür benötigst du wie bisher das bekannte o42-clean-umlauts.

Robert · 5. Januar 2009, 13:15 · #

Ok, danke.
Plugin klappt soweit gut.
Nur kann es sein, dass es nicht mehr zugreift, wenn man den Titel nochmal ändert?
Ich gebe ‘Das war e kostenloses Boot’ ein, klicke ins Textfeld und dann wird ja geprüft. Rauskommt ‘kostenloses-boot.’
Nun ändere ich den Titel in ‘Das war e*in* kostenloses Boot’ und gehe auf Entwurf speichern und dann ist der Titel aufeinmal ‘das-war-ein-kostenloses-bootdas-war-ein-kostenloses-boot’.
Gruß

— ocean90 · 5. Januar 2009, 14:10 · #

Kann ich bei WordPress 2.7 nicht ganz nachvollziehen.

Beim Speichern als Entwurf wird der Slug zwar herkömmlich aus dem Titel gebildet (das-war-ein-kostenloses-boot), aber beim Veröffentlichen greift das Plugin und stellt den Slug auf “kostenloses-boot”. Wegen des Verhaltens beim Speichern als Entwurf werde ich noch ein wenig nachforschen, damit das Verhalten einheitlich wird.

Verwendest du WordPress 2.7?

Robert · 5. Januar 2009, 14:19 · #

Jep verwende ich, hatte es jetzt nur bei Entwurf speichern probiert. Veröffentlich habe ich noch keinen, da ich nichts hatte.

— ocean90 · 5. Januar 2009, 16:25 · #

hi. Thanks for plugin

perfect.

Regards

— baron · 5. Januar 2009, 19:32 · #

Nach dem Update auf 0.2 ist das obige Problem nicht mehr da.
Weiter so.
ocean

— ocean90 · 6. Januar 2009, 11:16 · #

Smartes Plugin, vielen Dank dafür!

Ich bin inzwischen sowieso der Meinung, URLs können gar nicht kurz genug sein. Die Zeiten für sowas wie tollefirma.de/produkte/kategorie1/subkategorie1/hauptelemente/nebenelemente/produkt-mit-unglaublich-langem-namen/ sollten vorbei sein.
Und klar, auch Blogs sollten einen Slug nicht ungelesen übernehmen ;)

Dirk · 9. Januar 2009, 17:09 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.