Mit dem für heute geplanten Erscheinen des ersten Release Candidates RC1 von WordPress 3.5 tritt die Entwicklung der neuesten WordPress-Version in die heiße finale Phase.

Bis zur Veröffentlichung der endgültigen Fassung liegen noch einige Hürden auf dem Weg der Entwickler, die Andrew Nacin in einem Beitrag auf Make WordPress zusammenfasst. Die wichtigsten Punkte daraus sind:

  • Die neuen Funktionen der Medienbibliothek bereiten Benutzern mit Internet Explorer 7/8/9 noch kleine Probleme. Die Unterstützung des veralteten IE 7 ist vielleicht zu aufwändig für die vollständige Umsetzung der neuen Medienverwaltung. Eine stark reduzierte Form ist als Workaround vorgesehen.
  • Der Betatest des neuen, verbesserten Importers für Tumblr-Blogs ist eröffnet. Gesucht werden Helfer, die hier Fehler suchen und melden. Der Importer meldet sich beim Tumblr-Blog über OAuth an und benötigt darum eine kleine, einfach einzurichtende App auf der Tumblr-Seite.
  • Wer beim Testen helfen möchte, soll sich eher auf die “exotischen” Umgebungen konzentrieren: Mobiler Zugriff, diverse Versionen des Internet Explorer, Lokalisierungen mit der Schreibrichtung von rechts nach links.

Der weitere Plan bis zum Erscheinen von WordPress 3.5 sieht so aus:

  • Das alte Standardtheme “TwentyTen” aus WordPress 3.0 wird aus dem Download-Paket entfernt. Weiteren Support für bestehenden Installationen und Updates gibt es nur mehr über das WordPress-Themes-Verzeichnis.
  • Der erste Release Candidate RC1 erscheint heute
  • RC2 erscheint am 25. November 2012
  • RC3 erscheint spätestens am 3. Dezember 2012
  • WordPress 3.5 erscheint am 5. Dezember 2012, wenn keine gröberen Probleme bis dahin auftauchen

Wie schon gewohnt gibt es hier die aktuelle TalkPress-Demo zum Testen der aktuellen WordPress-Version.

22. November 2012, 07:09 − Abgelegt in

Kommentare



Textile-Hilfe