Automattic, kommerzielle Heimat der WordPress-Entwickler, hat sich beim Kommentardienst IntenseDebate eingekauft und ergänzt nach der Integration von Gravatar im Oktober 2007 und BuddyPress im März 2008 das Blogimperium um einen weiteren Baustein.

IntenseDebate war erst vor Kurzem aus dem private beta-Status geschlüpft und zieht sich nunmehr auch gleich wieder in diesen zurück – die Integration des Dienstes in WordPress.com wird offensichtlich Entwicklerkapazität absaugen, die bei der Betreuung eines wachsenden Anwenderstammes fehlen würde.

IntenseDebate ist wie etwa auch disqus oder cocomment Spezialist für integrative Kommentarfunktionen wie

  • Hierarchische Kommentare
  • Kommentarantworten per E-Mail
  • Aggregierung von Kommentaren eines Autors quer über verschiedene Weblogs und damit Profilbildung eines Anwenders auf Basis seiner verteilt veröffentlichten Beiträge.

Schön langsam scheint also die Einkaufstour für den Umbau der einstigen gehosteten Blogplattform WordPress.com in eine soziale Netzwerksite zu einem Ende zu kommen.

23. September 2008, 21:19 − Abgelegt in

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.