Matt hat eine gravierende Änderung in seinem Leben hinter sich. Lange Jahre war er in den Vereinigten Staaten zu Hause – aber manchmal muss ein Mann tun, was er tun muss, und seinen Weg machen.

Und so ist er nach der Bewältigung des bürokratischen Papierberges und der verständlichen Ängste vor dem Neuen heute übersiedelt. Trinidad und Tobago sind ab jetzt “a place called home” für Matt. Wie es sich für eine der fünfzig wichtigsten Figuren des Webs gehört, migirierte Matt nur seinen Blog und blieb physisch in Kalifornien.

Wieauchimmer: Cooler Domainname, Matt!

23. Januar 2008, 00:51 − Abgelegt in

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.