Für WordPress 3.2 wird das Dashboard ein wenig aufgefrischt. Verschwunden sind die vielen abgerundeten Ecken, statt dessen hat das Menü deutlichere Kanten und eine solide Trennung zwischen den Funktionsgruppen für die Inhalte einerseits und die Präsentation und Technik des Blog andererseits.

WordPress 3.2 - Dashboard

WordPress 3.2 - Neuer Artikel

Mir gefällt die neue Optik.

5. Mai 2011, 08:05 − Abgelegt in

Kommentare

Nach dem ersten Schreckt erlebt man eine sinnvolle visuelle Verbesserung! Besonders der dunkelgraue Pfeil, der die aktuelle Position/Aktion anzeigt. Der ist aber grafisch noch etwas zu penetrant, es fehlt ein wenig die alte Eleganz. Insgesamt aber viel übersichtlicher.

Yian · 5. Mai 2011, 23:14 · #

Habe mir das jetzt auch mal angesehen. Auf wordpress.com wird das neue Dashboard und auch das neue Standard-Design “Twentyeleven” bereits angeboten bzw genutzt.

An sich eine hübsche Sache. Die Sidebar im Dashboard ist aber dann doch relativ verschlechtbessert. Finde ich persönlich zumindest. Das Dashboard war gut so wie es war. :)

Liebe Grüße

Malte Schmidt · 14. Juni 2011, 11:39 · #

Also ich finde das neue Dashboard spitze. Ich kann damit viel schneller wichtige Aufgaben erledigen, als mit den früheren Dashboards.

— Michael H. · 2. Januar 2012, 17:35 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.