Dr Dave, Entwickler des meiner Meinung nach besten Anti-Spam-Plugins für WordPress, gibt auf und sucht verantwortungsvolle Nachfolger, die die Pflege und Weiterentwicklung von Spam Karma 2 übernehmen wollen. Allerdings gibt er sich keinen großen Illusionen hin:

Okay, what’s more likely to happen is that nobody will really bother taking over […] Hey, I’m not blaming anybody: I wouldn’t waste my time on a non-paying, open-source community project either…

Dabei hätte der Nachfolger ein wirklich lohnende Aufgabe: Immer wieder wird gerade Kommentarspam (und Sicherheitslücken) als Nachteil von WordPress genannt, auch von ansonsten glühenden Befürwortern. Starten könnte ein Nachfolger ab sofort: Das Repository bei Google Code ist bereits eingerichtet und der Code wurde unter GPL gestellt.

Interessant finde ich die beiden Gründe, die Dr Dave zum Handtuchwurf veranlasst haben:

  1. Spam zu bekämpfen ist auf Dauer kein rechter Lebensinhalt.
  2. Die hohe Updatefrequenz von WordPress und die damit verbundenen Baustellen in Sachen Themes und Sicherheit auf seinem Server sind frustrierend.

(via)

16. Juli 2008, 10:58 − Abgelegt in

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.