Gerade mal 5.040 WordPress-Plugins prüft der WordPress Plugin Compatibility Checker automatisiert auf Verträglichkeit mit den verschiedenen WordPress-Versionen von 1.5 bis 2.8 sowie dem veralteten PHP 4. Die Verwendung von überwuzelten Funktionen für MySQL-Zugriffe gibt Strafpunkte.

WordPress Plugin Compatibility Checker

Praktisch!

(via Liechtenecker.)

22. Juni 2009, 14:06 − Abgelegt in

Kommentare

Ich habe mich vor einiger Zeit schon mit diesem Service in einem Beitrag auseinander gesetzt und dessen Schwachstellen erklärt.
So schön wie das ist, wenn man für PHP 5 Funktionen abgestraft wird, für die man aber einen Ersatz stellt, wenn man unter PHP 4 liefert, nur weil der Scanner das nicht erkennt, dann sind diese Ausgaben leider sehr unzuverlässig!
Beispiel:
<code>
if (!function_exists(‘scandir’)) { function scandir($dir) {

</code>

codestyling · 22. Juni 2009, 17:43 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.