1. Wichtig: Abmahnung durch WordPress Plugin
  2. Kommentarfunktion dann doch mal ganz weg
  3. Rechtliches Problem mit Subscribe-to-Comments?
  4. Kommentarabo-Möglichkeit, Teil 2
  5. CommentMailer – Wichtiges Wordpress-Plugin mit Macken
  6. CommentMailer agogo
  7. WP-Plugin CommentMailer
  8. Alternative zum Plugin “Subscribe to comments”.
  9. Abmahnung wegen “Subscribe to Comments” WordPress Plugin
  10. Kommentarbenachrichtigung
  11. Abmahnspielchen mit Bloggern dank “subscribe to comments”
  12. Ein Plugin spaltet Blogosphäre in zwei Lager
  13. Hinweis zu Kommentarbenachrichtigungen
  14. obacht
  15. Email-Benachrichtigung für Kommentare
  16. Benachrichtigung bei neuen Kommentaren – Abmahnung und ein bisschen Schuldgefühl
  17. “Subscribe to Comments” als Abmahnfalle
  18. Erst mal keine Kommentar-Abonnements mehr
  19. Alternativen zur Kommentarverfolgung mit Subscribe-to-Comments
  20. WordPress Plugin “Subscribe to Comments” als Abmahnfalle
  21. Hier kann man sich wieder informieren lassen – CommentMailer
  22. Abmahnung wegen WordPress-Plugin
  23. Abmahnung wegen Kommentar-Abo-Funktion (Subscribe to comments)?
  24. Deutschland: Paradies für Abmahnanwälte
  25. Muss denn das schon wieder sein?
  26. Better-not-subscribe-to-comments
  27. Kommentare im Abo
  28. Keine Mailabos mehr
  29. Subscribe to Comments
  30. Comments To Plugin
  31. Abmahnung wegen Kommentarabonnement
  32. Abmahnproblem wegen Kommentar-Abo?
  33. Abgemahnt wegen Wordpress Plugin »Subscribe to Comments«
  34. “Subscribe to Comments” als Abmahnproblem [Kommentar]
  35. Info: Kommentar-Benachrichtigung deaktiviert
  36. Blogging: Abmahn-Anwälte
  37. Auch keine Lust auf Abmahnung
  38. Abmahngefahr wegen WordPress-Plugin
  39. Abmahner und Kommentare
  40. Subscribe to Comments sorgt für Abmahnung
  41. Rudelbildung
  42. Subscribe To Comments deaktiviert
  43. Trennung vom Kommentarabo – Subscribe To Comments ist deaktiviert
  44. Abmahnung wegen “Subscribe to Comments” gefährdet Blogger
  45. Alles2null Intern: Plugin entfernt
  46. Links zum Freitag-Abend
  47. Aus der Sicht der Links #2
  48. Abschalten oder nicht abschalten?
  49. Kommentare abonnieren temporär deaktiviert
  50. Vorsicht ! Abmahnung wegen “Subscribe to Comments”
  51. Wie öde: Wir drehen uns wieder mal um uns selbst
  52. Abo von Kommentaren deaktiviert
  53. Intern: Kommentarbenachrichtigung
  54. »Subscribe to comments« = Rechtliches Problem

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit…

Interessant: Eine der zentralen Funktionen der “deutschsprachigen Blogosphäre” zerbricht fast wegen einem (vermutlich gut bezahlten) Anwalt und einem (vermutlich gar nicht gut bezahlten) Plugin-Entwickler.

Außerdem war letzte Woche Weltwirtschaftskrise, und das Wetter war auch recht ordentlich. Zumindest hier.

18. Oktober 2008, 20:12 − Abgelegt in

Kommentare

Wäre das jetzt hier eine WP-Installation würde ich sagen: Pingback-Spam! ;)

Marcus · 18. Oktober 2008, 21:28 · #

Jo mei. “Pingback” und “Spam” sind etwa jetzt keine Synonyme mehr?

Robert · 18. Oktober 2008, 21:58 · #

Hi Robert.

Was ist denn eine der zentralen Funktionen? Sprich, worin begründet sich Deine Identifikation eines Fastzusammenbruchs?

Dieter Petereit · 19. Oktober 2008, 10:03 · #

Dieter, die Kommentarbenachrichtigung ist meiner Meinung nach eine zentrale Funktion, die doch einen Gutteil der Diskussionen in Weblogs in Gang hält. “Zentral” im Sinne von “Mittelpunkt”, falls die Formulierung hier missverstanden wurde.

Ein einziges Plugin mit dem Damoklesschwert der Abmahngefahr abzuschießen reicht also beinahe aus, diesen Kommunikationskanal zu zerbrechen.

Robert · 19. Oktober 2008, 10:17 · #

Lass mal Deine unangebrachte Überheblichkeit aus den Formulierungen raus. Ich konnte das in korrekter Anwendung der deutschen Sprache nicht so verstehen können, wie Du es im letzten Kommentar, in dem Versuch, mich begriffsstutzig wirken zu lassen, beschrieben hast, denn es kann wohl niemals so sein, dass die Kommentarbenachrichtigung eine der zentralen Funktionen der deutschsprachigen Blogosphäre ist. Schau mal in Deutsch Grammatik, Sekundarstufe 1.

Dieter Petereit · 19. Oktober 2008, 10:24 · #

…es kann wohl niemals so sein, dass die Kommentarbenachrichtigung eine der zentralen Funktionen der deutschsprachigen Blogosphäre ist

50+ Beiträge sind oben verlinkt zu dem Thema. Für mich reicht das Anzeichen für die Bedeutung der Funktion.

Robert · 19. Oktober 2008, 11:07 · #

Ich fand diesen Rundumschlag schon erschreckend. Insbesondere wieviele der von mir abonnierten Blogs direkt das Plugin deaktivierten.

Ursprünglich wollte ich dieser Serie keinen weiteren Beitrag hinzufügen, da es jedoch inzwischen einen guten Kompromiss gibt, habe ich es jetzt doch getan:
Artikel zum Plugin gegen das Abmahnproblem

Ute · 19. Oktober 2008, 14:52 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.